DEUTSCH   FRANÇAIS
   

Grand Prix du Vin Suisse 2017 – Die Gewinner sind bekannt!

Pressemitteilung

Der «Grand Prix du Vin Suisse» ist der wichtigste Wettbewerb der Schweizer Weinbranche. Jährlich bestimmt eine hochkarätige internationale Jury die besten Schweizer Weine und prämiert an der feierlichen «Gala des Schweizer Weines» die Kategoriensieger. Tüpfelchen auf dem i sind die vier Spezialpreise, darunter auch der begehrte Titel «Schweizer Weingut des Jahres». Ausgezeichnet wird in diesem Jahr das waadtländische Weingut «Les Frères Dutruy» in Founex.

Bern am Dienstag, den 31. Oktober 2017.
Mit über 2800 eingereichten Weinen ist der «Grand Prix du Vin Suisse», der von der Vereinigung VINEA in Zusammenarbeit mit der Weinzeitschrift VINUM ausgerichtet wird, der grösste Weinwettbewerb der Schweiz. Auch in diesem Jahr wurden die nominierten Weine von einer zehnköpfigen internationalen Jury von hochkarätigen Fachleuten verkostet, die im Anschluss daran jeweils die drei besten Weine in jeder von 13 Kategorien bestimmte. Die Experten waren sich einig: «Die Qualität der eingereichten Weine ist aussergewöhnlich hoch!».

13 Kategorien, 3 Medaillen, 39 Auszeichnungen
Nicht weniger als 39-mal – in insgesamt 13 Kategorien gab es jeweils drei Gewinner – wurden die besten Weine der Schweiz prämiert. Als grösste Weinregion stieg das Wallis dabei 14-mal auf die Siegertreppchen und wurde gleichzeitig sechsmal Kategoriensieger. Gefolgt von der Deutschschweiz mit Graubünden, Zürich und Basel (8), dem Waadtland (7), der Region Neuenburg Drei-Seen-Land (5), Genf (3) und dem Tessin (2). Die Regionen Zürich, Neuenburg Drei-Seen-Land und Genf wurden in diesem Jahr übrigens zum ersten Mal mehrmals prämiert.

Das Wallis wurde in den Kategorien «andere sortenreine Weissweine», «Pinot Noir», «Gamay», «andere sortenreine Rotweine», «Weine mit Restsüsse» und «Schaumweine» ausgezeichnet, während die Kategorie «Chasselas» an den Kanton Waadt ging. Das Tessin sicherte sich den ersten Platz in der Kategorie «Merlot», Graubünden jenen in der Kategorie «Müller-Thurgau». Neuenburg ist Champion bei den «Roséweinen», die beste «weisse Assemblage» kommt aus Basel, die beste «rote Assemblage» wurde in Zürich gekeltert. Sieger der neuen Kategorie «Gamarat-Garanoir» (sortenrein oder als Assemblage) ist der Kanton Genf.


Schweizer Weingut des Jahres: Les Frères Dutruy, Founex (VD)
Bild: Christian Dutruy (links) und sein Bruder Julien


» Alle Gewinner 2017 im Überblick

» Bilder Gewinner 2017

» Impressionen/Fotos Gala GPVS

 

Goldmedaillen Silbermedaillen
agenda
Grand Prix Termine 2017

29.05.2017 Anmeldung & Einreichung der Weine
31.10.2017 Preisverleihung und Gala

banner