DEUTSCH   FRANÇAIS
   

Grand Prix du Vin Suisse - Schweizer Weine im Rampenlicht

Im Jahr 2004 wurde der Grand Prix du Vin Suisse (GPVS) - der erste unabhängige Wettbewerb für Weine aus allen Schweizer Regionen - mit dem Ziel gegründet, die sensorische Qualität der Schweizer Gewächse objektiv unter Beweis zu stellen und zu dokumentieren. Der Grand Prix du Vin Suisse will zur Förderung der Qualität des Schweizer Weins beitragen und die Anstrengungen der Schweizer Weinwirtschaft zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen im nationalen und internationalen Weinmarkt unterstützen.

Alle Erzeuger von Schweizer Wein haben die Möglichkeit, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Die Weine werden in verschiedenen Kategorien im Rahmen einer offiziellen, professionellen und neutralen Degustation bewertet. Der Wettbewerb steht unter dem Patronat des Verbandes der Schweizer Önologen.

Der Grand Prix du Vin Suisse ® ist ein Projekt der Vereinigung VINEA, Sierre, und von Europas Weinmagazin VINUM.